Schändung auf dem Kaiserberg

ZZB vom 04.02.2014 - Frank Bocek (Text und Fotos)

Ich war heute auf dem Kaiserberg am Ehrenfriedhof mit meinem Vorstandskollegen Harald Molder von der ZZB-Duisburg.


Mir fehlen die Worte. Das fällt unter Störung der Totenruhe.


Dieser Friedhof des 1. Weltkrieges hat "nichts" mit dem Faschismus des 2. Weltkrieges und der Naziherrschaft zu tun. Dort auf dem Friedhof sind echte Tote des 1 Weltkrieges beerdigt.


Bürger unserer Stadt, die in den Krieg eingezogen wurden und auch Verwundete, die in den Lazaretten verstorben sind.


Dieses soll als INFO dienen, da sich der Beginn des 1. Weltkrieges in diesem Jahr zum 100. Mal jährt.

 

Die Bücher der ZeitZeugenBörse im Sutton Verlag:

 

 

Duisburg 100 Jahre in Bildern (Mai 2019)

 

Duisburg-Neuenkamp und Kaßlerfeld in alten Bildern (Februar 2019)

 

Laar, Beeck, Beecker-
werth in historischen Fotografien (2017)

Die Duisburger Eisen-bahnen in alten Foto-
grafien (2017)

Duisburger Zechen in historischen Fotografien
(2016)

Walsum in historischen Fotografien (2016)

 

Duisburg-Ruhrort in alten Fotografien (2016)

Zeitsprünge:
Rheinhausen (2015)

Duisburg-Hochfeld und das Dellviertel (2015)

Duisburg-Homberg und -Hochheide (2015)

 

Duisburg-Meiderich (2014)

Zeitsprünge: Duisburg-Süd (2014)

 

Duisburger Hütten- werke (2014)

Die Duisburger Straßenbahn (2014)

 

Duisburg-Neudorf (2013)


Zeitsprünge: Alt-Duisburg (2013)

 
Rheinhausen (2013)

 

Duisburg im Bombenhagel (2012)

 
Duisburg-Duissern (2012)

 

Alte Gaststätten und Cafés (2012)

Duisburg-Großenbaum  und Rahm (2011)